News

  • Der nächste Salsa Beginner Kurs startet am Do. 05.10. um 20:00 Uhr. Noch sind freie Plätze verfügbar! Anmelden
     

  • Salsa Beginner INTENSIV Wochenend Workshop
    Sa. 23.09.2017 12:00-14:00 Uhr
    So. 24.09.2017 12:00-14:00 Uhr

    Infos & Anmeldung

  • Tanzschule Salsamás Munich
    Maxvorstadt & Pasing

    Infos & Anmeldung:
    Tel.: +49 (0) 89 179 29 0 39
    Mobil: +49 (0) 172 82 165 69
    E-Mail: info@salsa-mas.de

Heutige Kurse

Unser Team

Pablo de Queiroz und Silvina Igova

Pablo und Silvina führen zusammen die Tanzschule Salsamás Munich. Diese wurde im Oktober 2006 von Pablo de Queiroz gegründet. Das Studio befindet sich im Herzen des Münchner Künstler-Viertels Schwabing. Pablo und Silvina unterrichten mit ihrem Team Salsa in neun unterschiedlichen Stufen und auch viele andere Tänze mit viel Elan, Begeisterung und Engagement. Salsamás gehört heute zu den innovativsten Tanzschulen in München.

Pablo de Queiroz und Silvina Igova sind deutschlandweit gern gesehene Gäste auf Salsakongresse, verschiedenen Festivals und Events. In dem Jahr 2011 wurden sie Vizemeister auf der Deutschen Salsa Meisterschaft in Ludwigsburg. Silvina hat schon in ihrer Kindheit in Bulgarien sehr intensiv getanzt und hat vor 6 Jahren mit Pablo ihre Liebe für Salsa und insbesondere für die Bühne entdeckt. Gebürtiger Brasilianer ist Pablo vor 14 Jahren nach Deutschland gezogen und hat kurz darauf seine Leidenschaft für das Tanzen entdeckt, die seine Persönlichkeit bis heute prägt. Die Shows von Pablo und Silvina faszinieren mit der einzigartigen Musikinterpretation und der energievollen Ausführung. Die Choreographien werden von Pablo kreiert und beeindrucken immer wieder mit künstlerischer Genialität und tänzerischer Präzision – pure gelebte Leidenschaft für das Tanzen.

 

Henrieta Kaiser

Heny wurde schon als kleines Kind zu Tanzstunden gebracht,  ihre Eltern haben nämlich schon damals ihre große Begeisterung für Musik und Tanzen gemerkt.
Von 5 bis 15 Jahre hat sie Standard- und Lateintänze gelernt, aber immer wieder mit Pausen. Außer diesen Tänzen, hat sie auch deutsche Volkstänze gelernt und in eine Tanzgruppe insgesamt 8 Jahre lang getanzt und zahlreiche Auftritte europaweit gehabt.
Mit 17 Jahren hat sie sich entschlossen, intensiv Standard- und Lateintänze weiter zu lernen. Doch zwei Jahre später hat sie den Musikstil gefunden, der am meisten zu ihrer Persönlichkeit passt − Salsa. Seit September 2011 gehört sie zu dem Salsamás Team.

Für Heny bedeutet Salsa die Art des Tanzens, in der Harmonie, Dynamik, Spiel und Leidenschaft sich zusammentreffen. Sie bringt allen mit viel Freude diesen wunderschönen Tanz bei.

 

 

Katrin Aumer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juliane schneider

Für Juliane bedeutet Tanz und Musik Lebensfreude und Leidenschaft und ist ein großer Teil ihres Lebens. Dies zeigte sich bei ihr schon als kleines Kind.

So besuchte sie schon in jungen Jahren Tanzkurse in unterschiedlichen Stilen, wie, seit 2007, dem Standard und Latein. Bei Salsamás Munich hat Juliane im Juni 2012 dann mit dem Salsatanzen angefangen und von da an hat es nicht mehr lange gedauert bis sie von dem Salsa-Fieber erwischt wurde.

Jetzt ist Salsa aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. So ist Juliane mehrmals die Woche im Salsamás-Studio und auf Salsaparties in München anzutreffen.

Seit 2013 ist sie mit großer Begeisterung bei den Choreogruppen von Salsamás dabei. Als Teil des Salsamás-Teams, hofft Juliane seit März 2015 ihre Freude und Leidenschaft am Tanzen an andere weitergeben zu können.

Benjamin Teklu Lemma

 

 

 

 

 

 

 

 

Karolina John

Die Leidenschaft fürs Tanzen hat Karolina bereits als Kind entdeckt, als sie 4 Jahre lang mit einer Kinder-Show-Gruppe trainiert hat und aufgetreten ist. Seit dem 6. Lebensjahr hat sie Rhythmus, Ballett-Grundlagen, Gymnastik und zahlreiche Tänze von Waltzer bis Can-Can gelernt. 

Salsa hat Karolina während ihrem Studium bei einem Besuch des legendären “Havana Club” in Berlin entdeckt. Es war Liebe auf den ersten Blick!

Den ersten Unterricht in Salsa Cubana hat Karolina während ihres Studiums in Spanien genommen. Dort, in den Latino Clubs, hat sie auch das Gefühl für die Musik und die pure Freude am sozialen Tanz erlebt. 

Nach ihrem Umzug nach Warschau hat sich Karolina sofort für L.A., on2 Salsa und Body Movement Kurse angemeldet. Nach einpaar Monaten ist sie auch einer Schüler Show Gruppe beigetreten, um das Training zu vertiefen und intensivieren.

Karolina ist bei Salsamás seit 2013. Da hat sie mit den Kursen und Trainings in den Schüler Show Gruppen angefangen.

Seit 2015 gehört Karolina auch zum Team. Aktuell hält sie mit Pablo den Master Club Kurs. 

Karolina entwickelt  stets gerne ihre tänzerischen Fähigkeiten und ist immer offen für neue Stile, Techniken und Tricks. Sie nimmt regelmäßig an den größten internationalen Salsa Events in Deutschland und Europa teil, wo sie von den meist geschätzten Tänzern und Lehrern aus der ganzen Welt lernt. 

Karolinas Lieblingsstile sind Mambo, ChaCha, Boogaloo und Pachanga. Sie liebt Salsa für deren Authentizität und Lebendigkeit und dafür, dass sie von keinen festen Regeln begrenzt ist. Karolina genießt es, die Musik frei zu interpretieren und sich selbst durch Improvisation auszudrücken. 

Beim Unterricht, stehen für Karolina im Mittelpunkt individuelles Styling, Spaß am Tanzen und gute Führungs- und Folgen-Technik,  die sehr nützlich fürs Social Tanzen sind.  Für sie ist Salsa vor allem ein sozialer Tanz, der an erster Stelle Spaß machen sollte.  

Daniel und Jeanette

Jeanette

Kizomba ist für Jeanette die wunderschöne Möglichkeit, alles loszulassen und in eine Welt des zweisamen Musikerlebens einzutauchen. In Kinder- und Jugendjahren als „Sport“ betrieben, ist Tanzen heute Hobby und Beruf gleichzeitig. Jeanette arbeitet seit mehreren Jahren in eigener Praxis als Tanztherapeutin. Ihre tänzerische Erfahrung durch Eiskunstlauf und klassisches Ballett kann sie heute nutzen, um Bewegungsabläufe im Paartanz zu vermitteln. 
 
Daniel 
Für Daniel ist Kizomba mehr als ein Tanz. Für Ihn ist es die Möglichkeit, seine Lebensphilosophie umzusetzen. Was für Daniel zählt, ist 100% im Hier und Jetzt zu sein, denn dann ist man angekommen. Auf der einen Seite vereinfacht Kizomba das Ankommen, da die Konzentration auf das Erleben des gemeinsamen Tanzgenusses gebündelt ist, auf der anderen Seite ist Kizomba so vielfältig, dass es eine große Freiheit der Interpretation zulässt. Daniel ist seit 2013 alle zwei bis drei Monate auf einem internationalen Kizomba Festival und hat die Entwicklung der explosionsartig entstandenen Vielfalt dieses Tanzes in den letzten Jahren miterlebt. 
 

Sascha

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ISABELLA GRILL           

                                                                                                 Tanzen ist schon seit einigen Jahren ein wichtiger Teil von Isabellas Leben. Während des Studiums beschäftigte sie sich intensiv mit Bauchtanz und Jazz Dance. Im Winter 2012 machte sie ihre ersten Salsa-Schritte, der Anfang einer Leidenschaft die bis heute in ihr lodert. Ein Leben ohne Tanzen ist nicht mehr vorstellbar, Salsa ist für Isabella mehr als nur die Abfolge von Schritten und Figuren, Führungsimpulsen folgen und sich im Takt zu bewegen. Salsa ist eine Lebenseinstellung.

Als Pädagogin unterrichtet Isabella mit großer Freude Salsa und gibt dieses Feuer und die Lebensfreude des Salsa an ihre Tanzschüler weiter.

 

 

 

 

 

 

Jean Caruana

Jean hat mit klassische Musik als Kind angefangen; die Geige war sein Instrument das er während mehr als 10 Jahre studiert hat und in live Konzert gespielt. Er hatte überhaupt keine Ahnung von was passieren würde das erstes Mal dass er die Tür von Salsamas vier Jahre vorher als komplett Tanz-Anfänger geöffnet hat. Freunde, Freude, Musik und natürlich viel tanzen.

Seitdem, kein eizigen Tag ohne den Klang von die Claves, dieses Instrument so typisch von der kubanischen Musik, geht. Insbesondere bewundernd von der Energie in der Salsa Musik, kann man him finden mehrere Tage pro Woche in den verschieden Salsamas Studios und in den München Parties. Natürlich wurde er auch mit dem Salsa Fieber infiziert und er probiert seinen Bestes um den anderen während seine Unterrichten zu einimpfen.

 

Moise Njeugna